Zur Übersicht - INFO - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Suchen - FAQ - Zum CC1-Forum - Zum CC-Pro-Forum

Re: PCF/MAX-Rel8(+8) auf RaspberryPis Kategorie: I²C-Bus (von Heiko - 17.12.2015 13:19)
Als Antwort auf PCF/MAX-Rel8(+8) auf RaspberryPis von Clemens - 28.11.2015 15:18

Hallo Clemens,
ich hatte generelle Probleme mit CC2 Komponenten am Raspi.
Wenn ich die 330 Ohm Widerst├Ąnde in den SDA/SCL Leitungen ├╝berbr├╝cke,
dann werden die Bausteine erkannt - mit den Widerst├Ąnden nicht.

Kann sicher auch daran liegen, dass ich am Raspi noch einen Levelkonverter 3,3V auf 5V h├Ąngen habe.
Der Raspi kann ja nur 3,3V liefern.

Warum Rev. 1.3 erkannt wird und V1.1 nicht, erkl├Ąrt das aber auch nicht.

Gru├č Heiko
 
> Hi,
>
> ich betreibe seit fast 10 Jahren erfolgreich und ohnen Probleme eine CC2 mit
> 5 PCF/MAX-Rel8(+8) Platinen (Max7311 Varianten, rev1.1) zum Steuern meiner Raffstore.
>
> Nun m├Âchte ich auf openHAB via RaspberryPi umsteigen, die IO Platinen aber dennoch weiterverwenden.
> Zum Experimentieren hab ich mir ein PCF/MAX-Rel8(+8) board rev1.3 zugelegt und damit die Steuerung
> am Raspberry soweit implementiert. Kommunikation l├Ąuft wurderbar, Relais schalten wie gew├╝nscht.
>
> Wenn ich jedoch den Raspberry an eine der ├Ąlteren IO-Platinen anschlie├če, werden die Max7311 ├╝ber den
> I2C nicht gefunden. Ich hab's ├╝ber die RJ45 Buchsen und die Pins auf der Platine probiert.
> Die Verbindung zu CC2 und alle anderen Platinen nat├╝rlich getrennt, sauber eigens spannungsversorgt,
> aber der Max7311 wird nicht gefunden (ich verwende i2cdetect am RaspberryPi).
>
> Hat jemand eine Idee, inwiefern sich rev1.1 von rev1.3 elektronisch unterscheidet, sodass es sein kann,
> dass die rev1.1 Boards nicht erkannt werden?
>
> Ich freue mich ├╝ber jeden Input!
>
> danke,
> Clemens
>
Hallo Clemens,


    Antwort schreiben


Antworten:

Re: PCF/MAX-Rel8(+8) auf RaspberryPis (von Clemens - 9.03.2016 11:23)