Zur Übersicht - INFO - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Suchen - FAQ - Zum CC1-Forum - Zum CC-Pro-Forum

Wichtig: Bevor Du wegen einem Problem mit der CC2 postest, stelle sicher, daß Du
die neueste OS-Version, die neuseste Compiler-DLL und die neuesten Modulversionen benutzt!
Beachte, daß sich auf der CD zur CC2-Unit/Station auch jetzt noch die ältesten Dateien befinden!
Es gelten folgende Anleitung und Regeln: Regeln CC2Net.de-Forum
Zurück zum Artikel  (Blaue Felder sind Pflichtfelder)


Name:   UserID: 
 E-Mail:
Kategorie
Betreff
Homepage:
Link-Titel:
Link-URL:
Cookie für Name, UserID, E-Mail, Homepage-URL setzen
(Erspart die Neueingabe bei Beiträgen und Antworten)
(Zum Löschen des Cookies hier klicken)
Ich nutze:
C-Control II Unit
C164CI-Controllerboard
C-Control II Station
CCRP5 mit CC2-Unit (Conrad Roboter)
CC2-Application-Board
CC2-StarterBoard
CC2-ReglerBoard
eigenes Board
original OS     OSOPT_V2     OSOPT V3.0 OSOPT V3.1

Kommentar:
Einfügen von HTML im Kommentar:

Link einfügen: <a href="LINKURL" target="_blank">LINKTITEL</a>
Bild einfügen: <img src="BILDURL">
Text formatieren: <b>fetter Text</b>  <i>kursiver Text</i> <u>unterstrichener Text</u>
Kombinationen sind auch möglich z.B.: <b><i>fetter & kursiver Text</i></b>
C2 Quellcode formatieren: <code>Quellcode</code>
ASM Quellcode formatieren: <asm>Quellcode</asm>
(Innerhalb eines Quellcodeabschnitts ist kein html möglich.)
Wichtig: Bitte mache Zeilenumbrüche, bevor Du am rechten Rand des Eingabefeldes ankommst !   -> I

> Moin Zusammen, > > ich habe ein neues C-Control Projekt. Temperaturmessung. Sicher, es steht viel dazu im Forum, jedoch > konnte ich nichts zur Verläßlichkeit finden. Ich habe seit neuestem den Messadapter von ccTools im > Einsatz und drei PT1000 angeschlossen. > > Die Messungen schwanken aber um 0.5°C. Ursache ist natürlich nicht der PT1000 Widerstand, sondern das, > was der AD aus der Spannung des Meßadapters macht. Ich möchte ungern das Problem softwaremäßig lösen > sondern ein sauberes verläßliches Meßsignal erhalten. > > Hat sich damit schon jemand befaßt? Hat schon jemand ein Tiefpaß vor oder nach dem Meßadapter > installiert? > > Hintergrund ist ein Malheur aus dem letzten Winter, als ich die Gartenbewässerung im Herbst vergessen > hatte und just in Abwesenheit alles kaputtgefroren ist und 100qm Wasser in der Garage gelandet sind... > > Nun soll die Haussteuerung, die ja weiß, ob jemand zu Haus ist, die Temperatur des Wasserrohrs der > Wasserversorgung prüfen und wenn in Abwesenheit die Temperatur sinkt, den Haupthahn zudrehen... > Zulaufendes Wasser hat ja 10°C, Raumtemperatur ist > 15°C... > > Stellmotor habe ich, Rohranlegefühler auch, eine Temperaturreduzierung um 0,2°C am Wasserrohr kann > nur Wasserverbrauch bedeuten, der unzulässig ist, wenn keiner da oder nachts kein Licht an ist. > > Nur wenn die Temperaturmessung um 0.5°C schwankt, wirds unzuverlässig. Deshalb hätte ich gern ein > verläßliches Messergebnis.. > > Viele Grüße > > Detlef >
Dateianhang: (.gif, .png., .jpg, .zip, .rar)
max. 256kB
max. 256kB