Zur Übersicht - INFO - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Suchen - FAQ - Zum CC1-Forum - Zum CC-Pro-Forum

Re: Strommesssensor Kategorie: Sensoren (von Tinber - 1.07.2023 0:28)
Als Antwort auf Re: Strommesssensor von Detlef - 30.06.2023 11:32

Hallo Detlef

Ich bin jetzt etwas weiter gekommen.
Erlaubt ist mit Phasenanschnitt max. 200W, nat√ľrlich sind 1000W auszuregeln Technisch kein Problem.
Die aufretenden Spannungs/Strom Verschiebungen können das Hausnetz möglicherweise versauen.
Bei Paketsteuerung sind 400 W erlaubt aber nur mit bestimmten Taktzeiten ansonsten Messen die Zähler
unsauber.
In einen weiten Leistungsbereich Stufenlos ‚??sauber‚?? zu Regeln ist praktisch unm√∂glich, alternative
mehrere Heizst√§be je nach √?berschuss in Reihe oder Parallel wobei nur einer geregelt wird.

https://www.dke.de/de/arbeitsfelder/energy/normenhinweise/pv-einspeiseoptimierung
https://www.mikrocontroller.net/topic/540711#7145310

Vielleicht hilft das weiter Seite 21
http://www.haus-computer.de/files/Hauscomputer_Hardware_Bd2.pdf

Gru√? Tinber  

> > > > Ach noch folgendes zu deinen Fragen:
> > > >
> > > > Eine Vollwellensteuerung kann man auch realisieren! ABER: Wenn der Heizstab dann an ist, zieht er
> > > > wahrscheinlich "kostenpflichtig" Strom aus dem Netz, und wenn er aus ist, verschenkst Du Deinen Strom
> > > > an den Energieversorger. Da gibt es sicherlich eine Taktungsgrenze!
> > >
> > > Ich will nur den √?berschuss in den Heizstab regeln das k√∂nnen mal 500 W oder auch nur 50 W sein
> > > deshalb mit Vollwellen stufenlos.
> > > Wie funktioniert deine I2C Regelung Phasenanschnitt?
> > >
> > > >
> > > > Ich wei√? leider nicht, wie "tr√§ge" der Energiemesser des EVUs ist. Das w√§re tats√§chlich eine zu
> > > > klärende Frage, wenn man eine Vollwellensteuerung realisieren will.
> > >
> > > das ist momentan eine meiner Unwägbarkeiten.
> > >
> > > >
> > > > Einen Satz von Dir fand ich interessant: Kann ich den neuen Energiemesser auch elektronisch auslesen?
> > > > K√∂nnte man ggf. eine Regeleung auf Basis der Daten aus dem EVU-Mesger√§t aufbauen? Das w√§re nat√ľrlich
> > > > die coolste Lösung!
> > >
> > > Entscheidend ist f√ľr mich was der EVU Z√§hler an akteller Leistung misst, ich habe einfach bedenken
> > > ob die Stromwandlermessung und der EVU Zähler speziell im bezug auf die Wollwellensteuerung identische
> > > Werte liefern.
> > >
> > > Bin auf Ergebnisse gespannt.
> > >
> > > >
> > > > > Hallo Tinber,
> > > > >
> > > > > ich wollte das Ganze nicht so kompliziert machen. Nur eine einfache Regelung in Abhängigkeit vom
> > > > > Stromverbrauch:
> > > > > - Ich drehe den Heizstab in der Warmwasserbereitung soweit auf, bis ich keinen Strom mehr ins Netz
> > > > >   einspeise. Sobald ich Strom aus dem Netz entnehme drehe ich den Heizstab zur√ľck!
> > > > > - Dazu muss ich nur den Strom (und Richtung) an den drei Phasen mit einem Stromsensor
> > > > >   (ggf. Hallsensor) messen, dann kann ich mit einer einfachen Funktion den Strom f√ľr den Heizstab
> > > > >   regeln.
> > > > > - Es ist dann egal ob irgendwo ein anderer Verbraucher Strom braucht. Nur die Summe ist entscheidend.
> > > > >   Wenn was ungenutzt √ľbrig bleibt geht es in den Heizstab.
> > > > > - Gerade in den Sommermonaten lohnt sich das: Wenn man mit Gas die Warmwasserbereitung macht, heizt
> > > > >   man ja auch immer die ganze Heizanlage immer wieder auf. W√§rme, die man im Winter im Haus
> > > > >   weiternutzt, aber im Sommer ja ungenutzt bleibt. Ich gehe davon aus, dass im Sommer von 1kW/h Gas
> > > > >   nur 0,5 kW/h W√§rme im Warmwasser nutzbar sind.
> > > > >  
> > > > > Meine Dimmermodule habe ich schon vor zwanzig Jahren selbst gebaut und damit Halogenlampen im ganzen
> > > > > Haus betrieben. Da hab ich keinen link! Mittlerweile sind die z.T. schon durch PWM Chips mit
> > > > > I2C Busanschluss ersetzt. (bietet Andre auch an PCA953x)
> > > > > Regelbare Standard LED Trafos und LED Lampen dran, fertig! Das funktioniert auch super.
> > > > >
> > > > > I2C Bus ist meine Wahl, liegt im ganzen Haus, √ľber das steuere ich alles.
> > > > > Das kann man anders machen, und wenn man nur die eine Regelung realisieren will, sind andere
> > > > > Lösungen sicher sinnvoller.
> > > > >
> > > > > Der Andre bietet auch Multiplexer f√ľr die Analogeing√§nge an. Vielleicht werde ich damit
> > > > > experimentieren, und drei fertige Strommessensoren 25A anschlie√?en. Theoretisch scheint das
> > > > > funktionieren zu m√ľssen.
> > > > >
> > > > > Wenn Du etwas anderes rausfindest immer her damit! :-)
> > > > >
> > > > > Viele Gr√ľ√?e
> > > > >
> > > > > Detlef
> > > > >
> > > > >
> > > > >
> > > > > > Servus Detlev
> > > > > >
> > > > > > Ich bin an der gleichen Sache dran, das mit dem I2C Heizkörper hört sich gut an,
> > > > > > kannst du mir einen Link schicken.
> > > > > >
> > > > > > Meine erste √?berlegung war mit Stromwandler SCT 013 auf Analogport aufzuschalten,
> > > > > > allerdings wollte ich die Leistungsregelung √ľber ELR und  Wellenpaketsteuerung machen.
> > > > > >
> > > > > > Jetzt bin ich kein Elektroniker, angenommen ich steuere pro Sekunde 1 Sinuswelle = 1Hz
> > > > > > zum Heizk√∂rper das w√§ren dann 2% Leistung. Was w√ľrde der Analogport tats√§chlich Messen
> > > > > > wenn die Signaländerung nur 20 mS anliegt und 980 mS nicht?
> > > > > > Dieses Ergebnis muss nat√ľrlich mit dem EVU Stomz√§hler identisch sein,
> > > > > > da sehe ich einfach zu viele Unwägbarkeiten.
> > > > > >
> > > > > > Meine √?berlegung ist eher die Infrarot Schnittstelle vom EVU Z√§hler √ľber RS 232 zur SWCOM
> > > > > > auszulesen z.B. Volkszähler wobei es da auch einige Fallstricke gibt.
> > > > > >
> > > > > > Dieser Zähler ist noch nicht eingebaut, ich werde versuchen den Zählertyp zu erfragen
> > > > > > und mich demnächst mal mit der SWCOM beschäftigen.
> > > > > >
> > > > > > Gru√? Tinber      
> > > > > >
> > > > > >
> > > > > > > Hallo Zusammen,
> > > > > > >
> > > > > > > ich möchte meine Haussteuerung erweitern. Nachdem wir eine Solaranlage auf dem Dach haben, will ich
> > > > > > > √ľbersch√ľssigen Strom f√ľr die Warmwasserbereitung gerade in den Sommermonaten verwenden.
> > > > > > >
> > > > > > > Vieles ist schon aus der vorhandenen Software- und Hardwareinfrastruktur so nutzbar;
> > > > > > > der 1000W Heizstab ist √ľber eine vorhandene Dimmerfunktion schnell per I2C regelbar integriert.
> > > > > > >
> > > > > > > Was fehlt ist aber, den Strom zu messen um zu bewerten, ob Strom erzeugt oder verbraucht wird.
> > > > > > >
> > > > > > > Deswegen meine Frage ans Forum:
> > > > > > >
> > > > > > > Hat jemand schon einen induktiven Stromsensor an die analogen Eingänge der C-Control II angeschlossen,
> > > > > > > womöglich mit einem Multiplexer, um den Strom in allen drei Netzphasen zu messen? Oder gibts dazu andere
> > > > > > > Möglichkeiten oder Ideen?
> > > > > > >
> > > > > > > Vielen Dank f√ľr Eure Unterst√ľtzung,
> > > > > > >
> > > > > > > Detlef
> > > > > > >


    Antwort schreiben


Antworten:

Re: Strommesssensor (von Detlef - 1.07.2023 17:45)
    Re: Strommesssensor (von Tinber - 1.07.2023 23:24)
        Re: Strommesssensor (von Tinber - 1.07.2023 23:28)
            Re: Strommesssensor (von Detlef - 3.07.2023 11:01)
                Re: Strommesssensor (von Tinber - 9.07.2023 17:42)
                    Re: Strommesssensor (von Detlef - 11.07.2023 8:31)